CHF 2'720.00

Pflegebett Regia

Neu

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

Pflegebett Regia lieferbar mit teleskopierbaren Seitengittern (TSG)

Ein Pflegebett mit viel Komfort und Sicherheit, das die Mobilisierung der Bewohner fördert, sehr gut aussieht und das Budget schont – so lässt sich das neue Regia beschreiben.

Als Niedrigbett mit einem Höhenverstellbereich von 26 bis 80 cm leistet das Regia einen wesentlichen Beitrag zur Sturzprophylaxe ohne freiheitsentziehende Maßnahmen (FEM) und ermöglicht zugleich der Pflegekraft ein ergonomisch günstiges Arbeiten auf Hüfthöhe. Pflegebedürftige Menschen haben in verschiedenen Situationen sehr unterschiedliche Schutzbedürfnisse.
Für das Regia stehen 2 Seitensicherungen zur Auswahl, die sich präzise an individuelle Anforderungen anpassen lassen. Die durchgehenden sowie die teleskopierbare Seitensicherung (TSG). Diese lässt sich in 2 Stufen bequem nach oben ausziehen. Wird nur die kopfseitige Hälfte hochgezogen, bleibt dem Bewohner ausreichend Raum zum Ein- und Ausstieg (Bild unten).

Beide Hälften lassen sich auch diagonal anstellen. Auf diese Weise vermittelt die Seitensicherung dem Bewohner ein Gefühl von Halt und ermöglicht ihm zugleich einen ungehinderten Blick auf den Fernseher oder in den Garten. 

Das Regia ist mit vielen, sinnvollen Optionen erweiterbar.
Hier einige  Beispiele.

 Trendelenburgverstellung

 Abweisrollen

 Unterbettbeleuchtung

Weitere Optionen:

- Komfortliegefläche,
- Zentralblockierung,
- diverse Dekors wie Königsahorn, Kirsche, Havanna,
- mechanische Notabsenkung
- Bettverlängerungen
- Infusionshülse
- Polsterung Seitenteile und weitere

Auf meine Wunschliste

Eigene Bewertung verfassen

Pflegebett Regia

Pflegebett Regia

Pflegebett Regia lieferbar mit teleskopierbaren Seitengittern (TSG)

Ein Pflegebett mit viel Komfort und Sicherheit, das die Mobilisierung der Bewohner fördert, sehr gut aussieht und das Budget schont – so lässt sich das neue Regia beschreiben.

Als Niedrigbett mit einem Höhenverstellbereich von 26 bis 80 cm leistet das Regia einen wesentlichen Beitrag zur Sturzprophylaxe ohne freiheitsentziehende Maßnahmen (FEM) und ermöglicht zugleich der Pflegekraft ein ergonomisch günstiges Arbeiten auf Hüfthöhe. Pflegebedürftige Menschen haben in verschiedenen Situationen sehr unterschiedliche Schutzbedürfnisse.
Für das Regia stehen 2 Seitensicherungen zur Auswahl, die sich präzise an individuelle Anforderungen anpassen lassen. Die durchgehenden sowie die teleskopierbare Seitensicherung (TSG). Diese lässt sich in 2 Stufen bequem nach oben ausziehen. Wird nur die kopfseitige Hälfte hochgezogen, bleibt dem Bewohner ausreichend Raum zum Ein- und Ausstieg (Bild unten).

Beide Hälften lassen sich auch diagonal anstellen. Auf diese Weise vermittelt die Seitensicherung dem Bewohner ein Gefühl von Halt und ermöglicht ihm zugleich einen ungehinderten Blick auf den Fernseher oder in den Garten. 

Das Regia ist mit vielen, sinnvollen Optionen erweiterbar.
Hier einige  Beispiele.

 Trendelenburgverstellung

 Abweisrollen

 Unterbettbeleuchtung

Weitere Optionen:

- Komfortliegefläche,
- Zentralblockierung,
- diverse Dekors wie Königsahorn, Kirsche, Havanna,
- mechanische Notabsenkung
- Bettverlängerungen
- Infusionshülse
- Polsterung Seitenteile und weitere

Eigene Bewertung verfassen